Menu
Menü
X

Auftakt mit der Ev. Kantorei

Dreiklang im Advent

„Machet die Tore weit“. An drei Adventswochenenden sind geistliche Abendmusiken in der Auferstehungskirche (Berliner Ring 74) geplant. Den Auftakt macht die Evangelische Kantorei Viernheim am 2. Adventswochenende. Unter dem Motto „Machet die Tore weit“ kommen u.a. Teile des Magnificat von Antonio Vivaldi und adventliche Chormusik aus Skandinavien zur Aufführung, die sich durch eine feinsinnige Harmonik und ihre atmosphärische Dichte auszeichnet. Pfrin. Dr. Irene Dannemann und Pfr. Klaus Traxler gestalten die Lesungen, die Kantorei wird geleitet von Kantor Martin Stein. Die drei Abendmusiken mit dem jeweils gleichen Programm finden statt am Samstag, 4. Dezember um 18.00 Uhr und Sonntag, 5. Dezember um 16.00 Uhr & 18.00 Uhr. Es gilt die 2 G- Regelung, zudem Abstandsregelung (1,5 m) und Maskenpflicht (auch am Platz). Die Mitglieder der Kantorei sind zudem getestet. Eine Voranmeldung per Mail wird empfohlen an: kantormartinstein@gmx.de – der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird erbeten. Die Konzertreihe wird fortgesetzt am Samstag, den 11. Dezember mit dem Ensemble für Alte Musik „La Voilotte“ unter der Leitung von E. Zehm-Thoma (18.00 Uhr). Am Samstag, den 18. Dezember (17.00 Uhr & 19.00 Uhr) singt der Gospelchor Viernheim mit Martin Stein an den Tasten – Impulse steuert hier Sabine Lorenz bei.


top