Menu
Menü
X

Ökumene in Viernheim

Andrea Herschel
(c) Andrea Herschel

Die evangelischen Kirchengemeinden beteiligen sich aktiv an der Ökumene in Viernheim. Dazu gehören ökumenische Schulgottesdienste, Trauungen, der Ökumenische Weltgebetstag, Begegnungen der Pfarrer und Leitungsorgane sowie ökumenische Gottesdienste, auch gemeinsam mit den Johannitern und Maltesern.

Eine Ökumene-Kontaktgruppe trifft sich regelmäßig im Bonhoeffersaal der Auferstehungsgemeinde, um ökumenische Themen zu besprechen. Mit den "Geistsuchern" treffen sich junge Erwachsene der Pfarrei Johannes XXIII. und der Auferstehungsgemeinde an besonderen Orten, um in Gemeinschaft zu treten und sich über spannende Themen auszutauschen. 

Ein besonderes Highlight war der ökumenische Gottesdienst mit anschließendem Pasta-Essen und einem gemeinsamen Segensgebet zum Reformationsjubiläum am 31.10.2017, gemeinsam gestaltet durch die Auferstehungsgemeinde, Christuskirchengemeinde, Pfarrei Johannes XXIII. und Pfarrei St. Hildegard - St. Michael. Das Bürgerhaus platzte aus allen Nähten, weit über 700 Besucher folgten der Einladung.

top